Prüfung zur/zum Employer Branding-Expert*in

Kenntnisse des Employer Branding belegen:

Mit der Teilnahme am Intensivtraining Employer Branding-Expert*in haben Sie wertvolles Wissen für Ihren Berufsalltag gewonnen. Trotzdem kann es für Ihre weitere Karriere sinnvoll sein, sich das Gelernte durch einen Leistungsnachweis bescheinigen zu lassen. Zeigen Sie daher mit der Prüfung zum/zur Employer Branding-Expert*in (dapr), dass Sie die Grundlagen zur Implementierung einer Employer Branding-Strategie sowie zur Entwicklung einer Employer Value Proposition verinnerlicht haben und anwenden können. Und belegen Sie so Ihre Kenntnisse im Employer Branding.

Ihr Mehrwert einer Prüfungsteilnahme

Mit der Prüfung zum/zur Employer Branding-Expert*in

  • zeigen Sie Ihren Kund*innen und Geschäftspartner*innen, dass Sie sich intensiv mit der Entwicklung und Implementierung von Strategien für das Employer Branding auseinandergesetzt haben;
  • dokumentieren Sie Ihre Kompetenzen innerhalb Ihres Teams, Ihrer Abteilung, Ihres Unternehmens oder Ihrer Agentur und stärken so Ihre Position;
  • zeigen Sie Kund*innen und Geschäftspartner*innen, dass Sie sich kontinuierlich weiterbilden, nachgewiesen durch eine erfolgreich bestandene Prüfung;
  • positionieren Sie sich und Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation als Expert*in für Employer Branding und digitale Kampagnen;
  • machen Sie deutlich, dass Sie und Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation am Puls der Zeit agieren.

Hinweis: Nach erfolgreicher Bestellung kommen wir mit weiteren Informationen zur Zulassungsprüfung auf Sie zu.

Aufbau & Zulassungsvoraussetzungen

Diese dapr.prüfung wird in der Regel als Online-Live-Prüfung abgenommen. Sollten Sie eine Vor-Ort-Prüfung in Düsseldorf wünschen, kommen Sie gern auf uns zu: kontakt@dapr.de oder Tel. 0211/17607060.

Die Prüfung selber ist auch offen für Absolvent*innen vergleichbarer Weiterbildungen.

Die Prüfung zum/zur Employer Branding-Expert*in (dapr) besteht aus folgenden Teilen:

1. Konzept (Konzeptionelles Arbeiten & Problemlösung)

Prüfungsgegenstand und Prüfungsleistung ist der Nachweis der Fähigkeit, eine Employer Branding Strategie und deren Verankerung entlang der Candidate- und Employee Experience zu skizzieren, die jeweilige Herausforderung und die vorgeschlagene Lösung in einer Management Summary zusammenzufassen und das entwickelte Konzept fachlich vertreten zu können Hierfür ist eine Bearbeitungszeit von 4 Wochen vorgesehen. Im Anschluss wird das erstellte Konzept vor Ort präsentiert und verteidigt. Die Prüfungszeit beträgt 30 Minuten.

2. Wissen (Grundlagen)

Als Prüfungsgegenstand und Prüfungsleistung gilt der Nachweis von bestehendem Grundwissen im Bereich Employer Branding sowie zur Entwicklung einer Employer Value Proposition, durch Beantwortung von Fragen zu Grundlagen. Hierfür ist eine Dauer von bis zu 20 Minuten vorgesehen.

Weitere Informationen zum Intensivtraining Employer Branding-Expert*in sowie zur Prüfung finden Sie auf der dapr-Webseite unter www.dapr.de/employer-branding

 

 

800,- 

zzgl. MwSt.
Auswahl zurücksetzen